Büro Öffnungszeiten

Liebe RotkäppchenCard Besitzer und die es werden wollen!

Die Tür zum Büro des RotkäppchenCard e.V. bleibt für unsere Kunden bis auf  Weiteres geschlossen.

Unser Büro ist zur Zeit nur stundenweise besetzt.

Sie können uns Ihre Wünsche telefonisch mitteilen, diese werden wir gern für Sie erledigen. Unser Team wünscht Ihnen allen:" Kommen Sie gut durch diese schwierige Zeit und bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!"

 

Ihr RotkäppchenTeam

 

Käppies in Gutscheine umwandeln

Kappies in Gutscheine umwandeln – unterstützen Sie jetzt ihre Geschäfte vor Ort!

Der Verein RotkäppchenCard e.V. ist vor 15 Jahren mit dem Ziel angetreten, den Einzelhandel in der Region zu stärken.

Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, sich solidarisch zu zeigen und unsere örtlichen Betriebe zu unterstützen. Warten Sie auf die Wiedereröffnung der lokalen Unternehmen, und kaufen Sie nicht auf Online Marktplätzen!

Unsere fleißigen Karteninhaber*innen haben in den letzten Jahren auf ihre Karten einen Wert von über 80.000,00 € gesammelt, die Ihnen beim Einkauf in unseren Akzeptanzstellen gutgeschrieben wurde. Da dieses Geld nur in den teilnehmenden Geschäften vor Ort ausgegeben werden kann, ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, um die Geschäfte direkt und sofort zu unterstützen.

Wandeln Sie Ihr Käppie-Guthaben in einen Gutschein einer Akzeptanzstelle der RotkäppchenCard Ihrer Wahl um. Die meisten Karteninhaber*innen sammeln Käppies für einen bestimmten Einkauf. Ob Schmuck, Schuhe oder ein essen gehen mit Familie - RotkäppchenCard bietet so viele Möglichkeiten!

Unter „Hier gibt‘s Käppies“ finden Sie alle teilnehmenden Geschäfte/Akzeptanzstellen die Sie unterstützen können.

 

Wo kann ich mein Guthaben einsehen?

Über den Bereich Login kann jeder Karteninhaber das eigene Käppie-Guthaben einsehen. Das dazu benötigte Passwort wurde mit der Karte zugesandt. Sollte Ihnen dieses nicht mehr vorliegen, erhalten Sie die Auskunft über Ihr Guthaben auch telefonisch unter der Rufnummer 06691-806565 zu den u.a. Bürozeiten.

 

Wie kann ich meine Käppies in Gutscheine umwandeln?

· Telefonisch: das Büro der RotkäppchenCard ist stundenweise besetzt.

unter der Rufnummer 06691 806565 erreichen Sie uns/den Anrufbeantworter. Wir rufen zurück. oder

· per Email unter buero@rotkaeppchen-card.de oder

· über das Kontaktformular auf unserer Webseite

 

Wichtige Angaben!

· Vorname und Name und Adresse

· Ihre Kartennummer

· das Geschäft, von dem Sie Ihren Gutschein erhalten wollen, und

· der Gutscheinwert

 

Sie können ihr Käppie-Guthaben natürlich auf mehrere Akzeptanzstellen aufteilen und auch nur einen Teil des Gesamtguthabens umwandeln!

Das Büro der RotkäppchenCard sendet Ihnen den gewünschten Gutschein per Post zu.

Die Gutscheine können nach der Öffnung der Geschäfte eingelöst werden. Im Unterschied zu unserem RotkäppchenCard Gutschein, den Sie vielleicht kennen, erhält das gewählte Geschäft den Gutscheinbetrag bereits direkt nach der Ausstellung des Gutscheins überwiesen.

Passen Sie bitte auf sich auf und bleiben Sie gesund!

#GemeinsamDurchDieKrise

Schwalmstadt. Aus dem Stand­ über 8.000 Seitenaufrufe, 35 teil­nehmende Händler und Dienst­leister sowie 500 Facebook-Likes: Nur wenige Stunden nachdem der On­line-Shop mein-schwalmstadt.de ins Netz gegangen war, schwappte eine Welle der Hilfsbereitschaft durch das Internet. Über die neue Plattform werden fleißig Hilfsgutscheine verkauft.

Die Schwalm Touristik (ein von der Stadt Schwalmstadt und den Gemeinden Schrecksbach und Willingshausen für touristische Zwecke getragener Verein) hat­te die Kampagne am Wochenen­de kurzerhand aus dem Boden gestampft. Der Online-Shop ist binnen kürzester Zeit durch Gerhard Reidt und Benny Hoos entwickelt worden. Damit soll dem zurzeit arg gebeutelten Einzel­handel, der Gastronomie und den Dienstleistern in Schwalm­stadt, Willingshausen und Schrecksbach unter die Arme gegriffen werden. Mit dem Ver­kauf von Hilfsgutscheinen über den neuen Online-Shop stem­men sich die Betriebe seither gegen die wirtschaftlichen Aus­wirkungen der Corona-Krise.

Als Maßnahme im Kampf gegen Corona musste eine Vielzahl an Gastronomiebetrieben, Laden­geschäften und Dienstleitungs­unternehmen schließen. „Da­durch bleiben die Einnahmen aus. Die Kosten für Miete, Perso­nal und eingekaufte Ware aber bleiben bestehen. Dieser Zu­stand bedroht viele wirtschaftli­che Existenzen in unserer Stadt“, bringt es Stefan Pinhard auf den Punkt.

Schwalmstadts Bürgermeister vertritt eine klare Meinung: „Wir müssen unseren stationären Handel, die Gastronomen und Dienstleister unterstützen – und zwar jetzt. Wenn uns etwas an der Infrastruktur und dem Er­scheinungsbild unserer Stadt gelegen ist, dann sollte jeder, dem es möglich ist, Gutscheine kaufen – als Ostergeschenk, Präsent zu anderen Anlässen oder einfach für sich selbst. Nur so bleibt die Lebensqualität in Schwalmstadt erhalten.“ Das Gute am neuen Online-Shop: Das Geld komme auf schnells­tem Weg direkt auf dem Konto des jeweiligen Unternehmens an.

Kostenlose Anmeldung für Betriebe

Für alle Betrie­be, die noch nicht dabei sind, ist es ratsam, sich möglichst schnell anzuschließen.“

Das Einrichten des Gutscheinverkaufs ist für Unternehmen kostenlos. Inter­essierte Betriebe können sich per E-Mail direkt an g.reidt@mein-schwalmstadt.de wenden.